Außergewöhnliche Aufgabe für eine christlich geleitete Führungskraft

- Leitung eines christlich missionarischen Werkes der Diakonie mit Arbeitsschwerpunkten in den Bereichen Pflege, Soziale Dienste und Diakonische Theologie - Region Freiburg i.Br. -

Unser Mandant ist ein christlich missionarisches Werk mit großer Tradition in der evangelischen Diakonie, dessen Arbeit auf dem christlichen Menschenbild basiert: „Jeder Mensch hat vor Gott einen einzigartigen Wert. Wir begegnen ihm in Nächstenliebe und mit Respekt vor seiner individuellen Lebensgeschichte.“ Dieser Leitsatz beschreibt das Fundament, auf dem die Arbeit der Mitarbeitenden in den Bereichen „Dienste für Senioren und pflegebedürftige Menschen“, „Soziale Dienste“ und „Dienste für Verkündigung, Mission und Seelsorge“ geleistet wird.

Wir suchen für die Gesamtleitung des Werkes den Vorstandsvorsitzenden (m/w/d), der selbst den Vorstandbereich „Finanzen und Administration“ führt. Der Gesamtvorstand besteht aus zwei weiteren Vorständen, die die Bereiche „Pflege & Soziales“ und „Diakonische Theologie“ leiten.  

Ihre Aufgaben

  • Umsetzen und fortentwickeln von dia-konischem Auftrag und Leistungsangeboten
  • Erster Repräsentant des Werkes in Öffentlichkeit, Politik und Organisationen
  • Identifizieren von Zusatzangeboten, um wirtschaftliche Spielräume zu schaffen
  • Verantwortung für Finanzbuchhaltung, Liquiditätssteuerung und Jahresabschlüsse
  • Controlling aller Leistungsbereiche und wirtschaftliche Gesamt-Steuerung
  • Mitarbeiterorientierte Führung des Werkes
  • Einbindung und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsrat
Ihr Profil

  • Betriebswirtschaftliches Studium; ggfs. Doppelqualifikation mit theol. Hintergrund
  • Gläubiger Christ, der in erbetenem Segen und unter Gottes Führung handelt
  • Unternehmer-Persönlichkeit, die Position bezieht und christliche Werte vertritt
  • Langjährige Erfahrung in vergleichbarer Position; idealerweise in einer Pflegeeinrichtung, einem Krankenhaus o.ä.
  • Nachweisbare Erfolge in der wirtschaftlichen Steuerung einer komplexen Organisation
  • Führungserfahrung auf Basis eines wertschätzenden christlichen Menschenbilds 



Bei dieser Position handelt es sich um eine Nachfolgelösung für einen langjährigen Alleinvorstand. Die Organisation wurde im Blick auf die Zukunftsfähigkeit des Werkes, in einem integrativen Prozess mit allen Führungskräften, neu aufgestellt und wird im Konsens getragen.


Haben wir Ihr Interesse an dieser attraktiven und mit großem Gestaltungsrahmen ausgestatteten Position geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung. Für Fragen zur Kennziffer 11086 stehen Ihnen Herr Günter Walter oder Frau Claudia Liepe-Semle unter +49 7221 9078-42 telefonisch gerne zur Verfügung.

Absolute Vertraulichkeit in jeder Beziehung ist eine Selbstverständlichkeit für uns!



KONTAKTPERSON

Günter Walter

Profil besuchen

Claudia Liepe-Semle

Profil besuchen